Youtube und GEMA: Urheberrechte müssen weiter gewahrt werden

    • Youtube und GEMA: Urheberrechte müssen weiter gewahrt werden





      Nun, da sich die GEMA und Youtube bezüglich der Urheberrechte von Musikvideos geeinigt haben, kam die Frage auf, ob es damit auch erlaubt ist, einfach Musikvideos online zu stellen oder urheberrechtlich geschützte Musik in eigenen Videos zu nutzen. Dem ist nach wie vor nicht so.

      Die Sperrtafel, mit der bestimmte Musikvideos auf Youtube aufgrund einer fehlenden Einigung mit der GEMA blockiert wurden, ist abgeschafft. Die GEMA und Youtube konnten sich hinsichtlich der Urheberrechte und der Bezahlung einigen.


      Dies bedeutet aber nicht, dass nun jeder einfach Musikvideos, die er im Internet findet, auf Youtube hochladen darf. Außerdem ist es weiterhin nicht erlaubt, seine eigenen Videos mit urheberrechtlich geschützter Musik zu unterlegen. Nur der Urheber besitzt die Rechte an seiner Musik. Wer diese einfach hochlädt, ohne sich zuvor die Erlaubnis eingeholt zu haben, der läuft weiterhin Gefahr, verklagt zu werden, oder riskiert eine Account-Sperre.
      Urheber haben das Recht, Musikvideos auf Youtube entfernen zu lassen, die ohne Erlaubnis hochgeladen wurden. Zudem dürfen sie Videos offline nehmen lassen, die unerlaubterweise Musik nutzen, deren Rechte bei ihnen liegen. Oder sie vergeben eine nachträgliche Genehmigung, wollen dafür aber an den Einnahmen beteiligt werden, die die Videos generieren. Darüber hinaus sind auch Abmahnungen möglich, die bis zu einer Klage gehen können. Das Covern von urheberrechtlich geschützter Musik sollte ebenfalls am besten vorher abgeklärt werden, wobei die rechtliche Lage hier ein wenig anders aussieht. Unter bestimmten Umständen sind Coversongs erlaubt.
      Auch, wenn sich die GEMA nun mit Youtube hinsichtlich der Urheberrechte und der Bezahlung von Rechteinhabern geeinigt hat, heißt das also nicht, dass geschützte Musik hochladen und benutzen darf. Die sicherste Methode ist und bleibt, um Erlaubnis zu fragen und sich schriftlich abzusichern. /ab


      Quelle: www.gulli.com